Neue Edelmann Graphics EVO-PRINT V-48 Label




bei EKS-Label in Kirchlengern


Neue EDELMANN GRAPHICS EVO-PRINT V-48 Label

bei EKS-Label in Kirchlengern

 Die EKS-Label GmbH in Kirchlengern sorgt in ihrem Jubiläumsjahr einmal mehr für Aufmerksamkeit in der Etikettenbranche. Das innovative Unternehmen, das 1982 unter dem Namen HKS-Etiketten gegründet worden war und schon mehrfach mit technischen richtungsweisenden Investitionsentscheidungen aufhorchen liess, setzt mit der Premiere der neuen EDELMANN GRAPHICS "EVO-PRINT V-48 Label" erneut hohe Massstäbe hinsichtlich Qualität und Produktionsflexibilität.

Die hochautomatisierte, Anfang Mai in Produktion gegangene Sechsfarben-Maschine mit variablen Druckformaten kombiniert mit Nassoffset und Flexodruck gilt mit ihrem umfangreichen Sonderzubehör als eine Full-Option-Investition. EKS-Label hat mit dieser Investition einmal mehr seine Marktposition als einer der führenden Etikettenlieferanten in Deutschland eindrucksvoll unterstrichen.

Die von Hersteller EDELMANN GRAPHICS (Beerfelden) und EKS-Label gemeinsam spezifizierte "EVO-PRINT V-48 Label" hat eine Bahnbreite von 485 mm und eine maximale Produktionsgeschwindigkeit von 250 m/min.

 

Folgende Highlights bietet die Komplettausstattung:

·        Integriertes PrintQualitySystem

·       Martin Butt Splicer

·        Sechs Nassoffset-Druckwerke mit automatischer Farbwerkstemperierung und motorischem Längs- und Seitenregister

·        Zwei Flexodruckwerke für Primer oder Deckweiss bzw. Spot- und Vollflächenlackierung

·        Kaltprägefolienaggregat nach dem letzten Offsetdruckwerk

·        Print Concept UV-Trocknung nach jedem Druckwerk

·        Automatische Wiederaufwickeleinrichtung am Ende der Produktionslinie

·        Bahnlängenregulierung

·        Bahnkantensteuerung

·        Bahnspannungsmesswalze

·        Farbverrührer

·        Farbnebelabsaughauben

·        automatische Farbzonenregelung mit Anschlussmöglichkeit an die CtP-Vorstufe

·        Kühltrommel

·        Feuchtmittelkühlung mit automatischer Alkoholdosierung

·        De- und Re-Laminiereinrichtung

·        Automatische Umfangs- und Seitenregisterverstellung

·        Offset-Plattenstanz- und Biegegerät mit Plattenzylinderpasssystem

·        Zwei rotative Etikettenstanzen mit Gitternetzaufwicklung

·        Scherenlängsschnitt- und Rückseitenschlitzeinrichtung

Steigende Kapazitäten mit hoher Flexibilität 

Mit der ersten vom Hersteller EDELMANN GRAPHICS ausgelieferten "EVO-Print V-48 Label" vergrössert das von den beiden Geschäftsführern Karl-Heinz  Schröder und Heinrich Knollmann geleitete Full Service-Unternehmen seine Produktionskapazitäten erheblich und stellt sich neuen Herausforderungen bei der Umsetzung anspruchvollster Druckaufträge.

Durch die hochautomatisierte EDELMANN-GRAPHICS-Maschine, die in einem Erweiterungsbau untergebracht ist, steigt die Produktionsfläche bei EKS-Label auf rund 2000 m2.

Fit für alle Anforderungsprofile

Somit wurde die Möglichkeit geschaffen, künftig für alle Anforderungsprofile des modernen Etikettendrucks gewappnet zu sein. Selbst Grossaufträge renommierter nationaler und internationaler Top-Kunden, vornehmlich aus der Nahrungs-, Kosmetik- und Pharmaindustrie, können just in time und in der geforderten Qualität produziert und ausgeliefert werden.

EKS-Label war 2004 in den Offsetdruck eingestiegen und hat seitdem ca. 2.6 Millionen EUR für zwei moderne Produktionslinien sowie eine neue, CIP3/CIP4 basierte CtP-Vorstufe investiert. Mit der Neuinvestition hat sich EKS-Label erneut in die Lage versetzt, aussergewöhnliche Leistungen zu wirtschaftlich attraktiven Konditionen zu bieten.

Kunden fordern Offset-Qualität

Geschäftsführer Karl-Heinz  Schröder: "Wir haben mit der neuen EDELMANN GRAPHICS "EVO-PRINT V-48 Label" einen weiteren wichtigen Schritt zur Steigerung unseres Leistungsangebotes und zur Verbesserung unserer Wettbewerbsfähigkeit unternommen. Die Unternehmensentwicklung der letzten Jahre hat gezeigt, dass wir mit unserer Investitionspolitik richtig liegen. Der Markt verlangt zur Erzielung einer maximalen Druckqualität mehr und mehr den Einsatz des Offsetdrucks. Schon mit unserer ersten Offsetmaschine, die 2004 in Betrieb gegangen ist, haben wir viel dazugelernt und konnten grosse Erfolge erzielen."

"Wir betrachten die Erweiterung unserer Offset-Kapazitäten als die konsequente Umsetzung und Fortführung unserer Unternehmensphilosophie, in deren Mittelpunkt schon immer die Verbindung von Qualität und Kundenzufriedenheit mit höchster Produktivität stand. Die Ausschreibungskriterien unserer anspruchsvollen Kunden setzen höchste Massstäbe und verlangen immer häufiger den Einsatz des Offsetdruckverfahrens. Wir haben deswegen frühzeitig eine Investitionsoffensive gestartet, die sich an den rasch ändernden Markttrends orientiert. Der Markt wird sich auch in Zukunft rasant weiterentwickeln und nur den Besten eine Chance lassen."

EDELMANN GRAPHICS auch im Etikettendruck eine feste Grösse 

"Anders als bei unserer ersten Offsetmaschine haben wir bei der aktuellen Investition EDELMANN GRAPHICS als Partner gewählt, weil wir auf deutsche Qualität setzen und von Kompetenz und Service dieses Herstellers überzeugt sind. Zudem konnten wir in der Schweiz bei einem befreundeten Unternehmen eine EDELMANN GRAPHICS-Referenzinstallation begutachten, die unsere Entscheidung zusätzlich positiv beeinflusst hat. Ursprünglich aus dem Formulardruck kommend hat sich EDELMANN GRAPHICS seit 2003 neu orientiert und sich zu einem Spezialisten für Rollenoffsetmaschinen entwickelt, der auch den Etikettenmarkt bestens bedient und im Bereich von Bahnbreiten unter 520 mm bis auf einen Mitbewerber konkurrenzlos ist."

"Mit der EVO-PRINT V-48 Label"-Premiere haben wir ein Zeichen gesetzt. Mit ihrem hohen und flexiblen Leistungspotential wird sie uns auf unserem Erfolgskurs begleiten. Wir setzen hohe Erwartungen in die Maschine, die nur wenige Monate nach Vertragsunterzeichnung von uns im Werk bei EDELMANN GRAPHICS abgenommen wurde und nach zweiwöchiger Installationszeit Anfang Mai in Produktion gegangen ist. Die verschiedenen mit einer Teilung von 1/6" oder 1/8" zur Verfügung stehenden Druckformate zwischen 11" und 26", die sich ergänzenden Druckverfahren Offset und Flexo sowie die breite Palette leistungs- und qualitätssteigernder Sonderzubehörs lassen uns sehr optimistisch in die Zukunft blicken. Dank ihrer hohen Druckleistung, den kurzen Einrichtzeiten und den niedrigen Makulaturwerten spielt die "EVO-PRINT V-48 Label" eine zentrale Rolle in unserem ständigen Bemühen zur Produktivitäts- und Qualitätssteigerung." 

Wann dürfen wir Ihnen diese neue Innovation von Edelmann Graphics vorstellen?




zurück